PrintaStick

PrintaStick ist für alle 3D Druck Materialien geeignet und fixiert den Druck bis dieser abgeschlossen ist. Durch den Schwammapplikator ist das Auftragen einfach und präzise. Während des Auftrages und des Drucks entstehen keine unangenehmen Gerüche. PrintaStick hinterlässt keine sichtbaren Spuren auf dem 3D Druck.

Vorteile

  • konzentrierte Formel für viele Materialien
  • Einfach Aufzutragen
  • temperaturstabil
  • keine unangenehmen Gerüche

PrintaStick oder PrintaFix

 PrintaFixPrintaStick
Empfohlen für unbeheizte DruckbettenJa*
Empfohlen für beheizte DruckbettenJaJa
Genaue Auftragung möglich~Ja
Funktioniert mit Standardmaterialien:
PLA, PET-G, M-ABS,…
JaJa
Funktioniert mit Spezialmaterialien:
WOOD, PURE, PET-G CF20, FLEX HARD, METAL, HIPS,...
JaJa
Funktioniert mit technischen Materialien:
PA6, PA12, PC-ABS,...
~Ja

*Mit unbeheizten Druckbetten braucht der Trocknungsprozess länger, PrintaFix könnte besser geeignet sein.

Anleitung

1. Vorbereitung: Schütteln der Flasche für ein paar Sekunden um die Flüssigkeit gut zu mischen. Die Druckplatte sollte sauber, frei von Rückständen sein und nicht über 30°C haben.

2. Um PrintaStick aufzutragen, wird der Schwamm auf das Druckbett gedrückt bis ein wenig Flüssigkeit austritt. Diese kann dann in kreisenden Bewegungen auf der Druckplatte verteilt werden. Falls der Schwamm aushärten sollte kann dieser in Wasser eingeweicht werden.

PrintaStick Anwendung

3. Drucken und Reinigung: Anschließend kann der Druck mit den empfohlenen Druckeinstellungen gestartet werden. Die Flüssigkeit trocknet in der Regel, während der Aufheizphase des Druckers. Nach Abschluss des Drucks lässt sich dieser einfach von der Druckplatte abnehmen. Die Druckplatte kann mit Wasser gereinigt werden.

Hilfestellung

Schwamm ausgetrocknet
Lösung trocknet nicht
3D Druck haftet nicht
Schwamm ausgetrocknet

Falls der Schwamm aushärtet, kann er einfach in Wasser wieder aufgeweicht werden. Danach ist es unter Umständen notwendig mehr Flüssigkeit aufzutragen, da die Formulatur verwässert wurde.

Lösung trocknet nicht

PrintaStick basiert auf Wasser. Daher benötigt er länger um zu trocknen. Um den Prozess zu beschleunigen kannst du nach dem auftragen das Druckbett auf die gewünschte Drucktemperatur aufheizen.

3D Druck haftet nicht

Faktoren, die die Effektivität von PrintaStick beeinflussen können.

  • kontrolliere ob der Abstand zwischen Düse und Druckbett korrekt eingestellt ist.
  • Erhöhung der Druckbetttemperatur.
  • einen Brim benutzen um die Auflagefläche des 3D Drucks zu erweitern.
Menü